Lichtblick im Alltag

Ein Gedanke für Menschen von heute


Wo er wohl ist?

Wo ich bin, dort wird auch mein Diener sein, sagt Jesus (Johannes 12,26). Für Christen ist das Programm. Aber wo ist er? Die meisten suchen ihn im Gottesdienst.
Gut, er hat uns zugesagt, dass er dort ist, wo zwei oder drei in seinem Namen versammelt sind. Er selbst aber, wo wäre er heute wohl zu finden? In unseren Kirchen? Vermutlich würde es ihm schon schwerfallen sich zwischen der evangelischen und der katholischen zu entscheiden.

Und würde er sich in unserem gutbürgerlichen Milieu wohlfühlen? Zu seiner Zeit hat er sich doch auch eher mit denen abgegeben, auf die man mit Fingern gezeigt hat. Vielleicht wäre er am Ende eher in der Unterführung am Bahnhof bei den Obdachlosen, die dort übernachten. Oder er wäre in der Landeserstaufnahmestelle, bei den Flüchtlingen, die dort um Aufnahme bitten. Mir fallen da eine ganze Reihe von Orten ein…
Und was heißt das jetzt für uns, wenn wir doch dort sein wollen, wo er ist?.