Pizzaschnecken

Zutaten:

Zubereitung:

Ein sauberes Küchentuch dünn mit Mehl besieben. Die Blätterteigplatten leicht überlappend auf das Tuch legen und auftauen lassen. In der Zwischenzeit die Champignons putzen und fein würfeln. Den Schinken in sehr feine Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren, die Kerne und den Stielansatz entfernen. Die Tomatenhälften in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel pellen und hacken. Die kleingeschnittenen Zutaten zusammen mit dem geriebenen Käse und der sauren Sahne verrühren, die Masse mit Salz, Pfeffer und gerebeltem Oregano abschmecken. Den Backofen auf 200°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Blätterteigplatten dünn mit Mehl bestreuen und als zusammenhängende Paste dünn ausrollen. Die Käse-Schinken-Masse auf dem Blätterteig gleichmäßig verstreichen, dabei ringsum einen etwa 2 cm breiten Rand frei lassen.

Mit Hilfe des Tuches den Blätterteig von der schmalen Seite her aufrollen.

Die Pizzarolle mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Scheiben legen und in der Mitte des heißen Backofens 25-30 Minuten backen. Heiß mit einem Tomatensalat servieren

Zubereitungszeit:

1 Stunde

Personenzahl:

Ergibt etwa 30 Stücke

Nährwert pro Stück:

ca. 5 Gramm Eiweiß; 11 Gramm Fett; 8 Gramm Kohlenhydrate; 152 kcal (634 kJ); 0,7 BE.

(Heidi Kunle)