Lauch-Käsesuppe

Zutaten:

Zubereitung:

Hackfleisch mit Zwiebeln und einer gepressten Knoblauzehe anbraten und mit Pfeffer und Salz würzen. Lauch in Scheiben schneiden, aber nur den weißen Teil der Stangen. Dann die einzelnen Lauchringe aus den Scheiben durch Druck herauslösen. Gut waschen. In einem Sieb abtropfen lassen und mit dem Hackfleisch in die Pfanne geben. Die Champignons ebenso hinzugeben.

1,5 Liter Wasser im Topf kochen, die Brühe, dann den Pfanneninhalt dazugeben. Eine Viertel Stunde köcheln lassen. Dann den Käse in die Suppe bröckeln, mit Tabasco, Worcestersauce und Cayennepfeffer würzen. Nochmals ca. eine Viertel Stunde köcheln lassen, bis sich der gesamte Käse aufgelöst hat.

Mit Brötchen oder Baguette servieren.

Zubereitungszeit:

Alles in allem eine knappe Stunde

Personenzahl:

Die Lauch-Käsesuppe eignet sich hervorragend für größere Gesellschaften. Die genannte Menge reicht meist für bis zu acht Personen. Sie läßt sich gut aufbewahren und wieder erwärmen.

(Marieluise Gallinat-Schneider)