Navigation zeigen
Navigation verbergen

Unser Gottesdienst

Verstehen, deuten, neue Wege beschreiten

Weiter-ButtonEinige Hinweise zu diesen Seiten

Am 15. Oktober 2001 begann in den Gemeinden St. Peter und St. Paul in Bruchsal - nach dem 1. September 2003 ausgeweitet auf alle Gemeinden der damaligen Seelsorgeeinheit - eine Reihe von Gesprächsabenden, die sich gezielt mit der Frage beschäftigten, wie wir miteinander Gottesdienst feiern. Ausgehend von der je persönlichen Erfahrung und Geschichte der Einzelnen und dem konkreten Erleben unserer Praxis vor Ort sollte die Entwicklung und Bedeutung der Liturgie erschlossen werden. Das eigentliche Ziel war es, sich der Frage zu stellen, welche Wege wir miteinander beschreiten müssen, damit Gottesdienst wirklich zu einer gemeinsamen Feier wird, die unser Leben prägen und tragen kann.

Hier sind die Texte dokumentiert, um auch anderen Menschen die Möglichkeit zu geben, an den damaligen Überlegungen teilzuhaben und sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen. Die Stichworte in der Menüleiste verweisen auf die einzelnen Themen. Jeder Text ist in sich geschlossen. Sie können einsteigen, wo Sie möchten. Bei fast allen Themen wollen "Zusatzinformationen" weiteres Material bieten. Sie listen die Ergebnisse der Kleingruppenarbeiten auf oder führen weitere inhaltliche Informationen bis hin zu den liturgischen Texten an. Wenn Sie die Texte folgerichtig lesen möchten, dann folgen Sie einfach den jeweils oben und unten angebrachten "Weiter-Buttons". Entsprechend können Sie auch durch den "Zurück-Button" zur vorhergehenden Seite zurückspringen.

ShopSie können die Texte, wenn Sie in Ihren Gemeinden oder Kreisen weiter damit arbeiten möchten, auch per e-Mail als Datei erhalten. Dafür nutzen Sie bitte unseren Manuskriptservice. Dort finden Sie auch weitere Vorträge, wissenschaftliche Arbeiten, Vorlesungsmitschriften etc. von Dr. Jörg Sieger.

Weiter-Button