Feuerwehrkuchen

Zutaten:

für den Teig:

für den Belag:

Streusel:

ferner:

Zubereitung:

Teig kneten und Springform damit auslegen. Kirschen abtropfen lassen und Saft auffangen. Diesen Saft mit Zucker und Vanillepudding-Pulver aufkochen und etwas abkühlen lassen. Kirschwasser und die abgetropften Kirschen dazugeben und auf dem Mürbeteig verteilen.

Butter, Mehl, Haselnüsse, Zimt und Zucker vermengen und auf die Kirschen reiben.

1 Stunde bei 180-200° C backen; erkalten lassen.

Sahne mit Sahnesteif schlagen. Sahne auf Streusel geben und zum Schluss mit Kakao oder Zimt mittels Sieb bestreuen.

(Claudia Moll)