Curry-Hähnchen

Zutaten:

Zubereitung:

Das Hähnchenbrustfilet abspülen und trockentupfen. Quer zur Faser in fingerdicke Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Filetstreifen mit Pfeffer würzen, hauchdünn mit Mehl bestäuben und in die Pfanne geben. Unter Wenden kurz und kräftig anbraten; aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und unter Wenden glasig dünsten. Curry darüber stäuben, kurz anschwitzen und den Orangensaft und die Brühe angießen. Einmal aufkochen lassen und die Sahne einrühren. Den Saucenbinder einrühren und einmal aufkochen lassen. Das Fleisch zurück in die Pfanne geben und offen etwa 1 Minute darin ziehen lassen. Den Apfel (mit Schale) in kleine Würfel schneiden und zum Schluss darüber streuen. Mit Minzeblättchen garnieren. Dazu passt Reis.

Zubereitungszeit:

Vorbereitung: ca. 15 Minuten. Garzeit: ca. 15 Minuten.

Nährwert:

Pro Portion ca. 600 kcal / 2520 kJ (ohne Reis)

(Claudia Moll)