Lauch-Quiche

Zutaten:

Quark-Ölteig:

Belag:

Guss:

Zubereitung:

Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben. 1 Prise Salz dazu, Ei, Quark, Öl und Milch zugeben. Sofort mit den Händen verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Sollte er noch kleben, vorsichtig Mehl dazugeben. 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Lauch putzen, in Scheiben schneiden und zu Ringen ausdrücken. Speck und Lauch in einer Pfanne dünsten (ca. 10 Minuten mit Deckel).

Backblech mit Backpapier auslegen und Teig mit Nudelholz auswählen. Teig auf Backblech legen. Speck und Lauch gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

Eier und Schmand, Pfeffer und Muskat und etwas Salz miteinander verquirlen. Auf Lauchmasse gießen.

Bei 200 Grad 30-45 Minuten im Backofen backen.

Zubereitungszeit:

Alles in allem eine gute Stunde

Personenzahl:

Gut 4 Personen. Reste lassen sich etwa in der Mikrowelle gut wärmen.

(Marieluise Gallinat-Schneider)