Gefüllte Kartoffelkrampen

Ein altes bäuerliches Rezept als Hauptspeise

Zutatenliste-Kartoffeln:

Zutatenliste-Hefeteig:

Zubereitung Hefeteig:

Mehl in eine Schüssel sieben. Hefe in etwas warmer Milch anrühren und zu dem Mehl geben. 1 Ei, Öl, Salz, etwas Zucker zugeben und mit der restlichen Milch zu einem Teig verarbeiten. 1/2 Stunde ruhen lassen.

Zubereitung Kartoffelkrampen:

4 mittelgroße, mehlig kochende Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser 20 Minuten weich kochen. Danach abschütten und ausdämpfen lassen. Durch eine Presse in eine Schüssel drücken. Zwiebelwürfelchen mit Knoblauch in 30 Gramm Butter andünsten und Schinkenwürfelchen zugeben. Nun 400 Gramm gewaschener Blattspinat in den Zwiebeln 5 Minuten mit dünsten und zu der Kartoffelmasse geben.

Würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Muskat.50 Gramm zerlassene Butter dazu geben und mit etwas Mehl zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig zu einer Rolle formen und mit dem geformten Hefeteig einrollen. Nun Stücke von der Rolle schneiden und auf Backblech setzen. Mit Eigelb bestreichen und 10 Minuten gehen lassen. Danach im vorgeheizten Ofen bei 180° etwa 20 Minuten backen.

(Dieter Tieken)