Kraftbrühe

Zutaten:

Zubereitung:

Das feingehackte Fleisch mit den vorgerichteten Gewürzen, dem verrührten Eiweiß und der vorgekochten kalten Fleischbrühe zum Kochen bringen. Den geschlossenen Topf schiebt man auf schwach zuströmende Hitze und lässt hier das Fleisch 1 1/2 Std. ausziehen, wobei man alle 10 Minuten den Topfinhalt vorsichtig umrührt.

Hinweis:

Die Kraftbrühe eignet sich hervorragend zu Festessen und wird dabei gerne in Tassen aufgetragen.

Petra Dertinger