Aufbau einer Segensfeier

Die Grund- und Vollform einer Segensfeier umfasst zehn Elemente. Sie kann durch Erweiterung oder Kürzung an die jeweilige Situation angepasst werden.

1. ERÖFFNUNG

Die Segensfeier wird mit Gesang oder Musik eröffnet. Danach spricht der Zelebrant:

2. BEGRÜSSUNG UND EINFÜHRUNG

Der Zelebrant begrüßt die Anwesenden mit der folgenden oder einer anderen Grußformel

Danach führt der Zelebrant in die Feier ein.

3. ERÖFFNUNGSGEBET

Es können Kyrie-Rufe folgen.

Die Eröffnung wird mit einem Gebet abgeschlossen

4. SCHRIFTLESUNG

Es folgt eine Schriftlesung oder ein Schriftwort.

5. ANTWORTGESANG

Nach der Lesung oder nach der Ansprache wird ein Psalm oder Lied gesungen.

6. ANSPRACHE

Die Ansprache soll auf die Situation und Einstellung der Teilnehmer eingehen und die Segenshandlung aus dem Wort Gottes deuten.

7. SEGNUNG

Der Höhepunkt der Feier ist das Segensgebet, dem Anrufungen vorausgehen können. Das Kreuzzeichen als Segensgeste sollte bei keiner Segnung fehlen. Außerdem empfehlen sich die Verwendung von Weihwasser oder Weihrauch oder eine Handauflegung.

Als Beispiel hier das Formular: "Segnung jeglicher Dinge":

8. FÜRBITTEN

Auf das Segensgebet folgen Fürbitten. Sie sollen vom Anlass der Feier her geprägt sein.

9. VATER UNSER

Das Gebet des Herrn schließt die Fürbitten ab. Es kann durch einen Vor-spruch eingeleitet und durch eine Oration abgeschlossen werden.

10. ENTLASSUNG

Die Feier schließt mit Segen und Entlassungsruf. Der Segen kann in einfacher Form gegeben werden (siehe unten) oder als feierlicher Segen oder mit einem Segensgebet über das Volk.

Einfacher Segen mit Entlassungsruf:

Bitte sagen Sie mir Ihre Meinung oder schreiben Sie mir ganz einfach. Meine Adresse lautet: Pfarrer Dr. Jörg Sieger, Peter-und-Paul-Str. 49, 76646 Bruchsal, Tel.: +49 (07251) 9761-0, Fax: +49 (07251) 9761-12, e-Mail: kontakt@joerg-sieger.de.

Zum Seitenbeginn Zur Ausgangsseite Zur Startseite Zur nächsten Seite Schreiben Sie mir Ihre Meinung

Unser Gottesdienst -
Verstehen, deuten und neue Wege beschreiten
Gemeinden der Pfarrei St. Peter, D-76646 Bruchsal