Zum Aufbau der Messfeier – eine Verstehenshilfe

Eröffnung - Bußakt und Gloria

Allgemeines Schuldbekenntnis

Darauf folgt das Schuldbekenntnis. (Wird in vielen Gemeinden sonntags nur recht selten praktiziert, was nicht heißt, dass wir es nicht nötig hätten). Der Text lautet:

"Ich bekenne Gott, dem Allmächtigen,
und allen Brüdern und Schwestern,
dass ich Gutes unterlassen und Böses getan habe
- ich habe gesündigt in Gedanken, Worten und Werken
durch meine Schuld, durch meine Schuld,
durch meine große Schuld.
Darum bitte ich die selige Jungfrau Maria,
alle Engel und Heiligen
und euch, Brüder und Schwestern,
für mich zu beten bei Gott, unserem Herrn."

Kyrie

Das Schuldbekenntnis wird vom Kyrie-Ruf weitergeführt. (Sonntags wird bei uns oft die Form der Kyrielitanei gewählt, bei der mittels kurzer Sätze in Erinnerung gerufen wird, was Jesus Christus für uns getan hat. Darauf antwortet die Gemeinde jeweils mit:

"Herr, erbarme dich." bzw. "Christus, erbarme dich.")

Das Schuldbekenntnis bzw. die Kyrie-Litanei wird mit einer Vergebungsbitte abgeschlossen.

Gloria

An den Sonntagen außerhalb des Advents und der Fastenzeit, an Hochfesten, Festen und bei anderen festlichen Gottesdiensten folgt nun das Gloria. In aller Regel singen wir hier ein Loblied. Der klassische Text lautet:

"Ehre sei Gott in der Höhe
und Friede auf Erden den Menschen seiner Gnade.
Wir loben dich, wir preisen dich, wir beten dich an,
wir rühmen dich und danken dir, denn groß ist deine Herrlichkeit:
Herr und Gott, König des Himmels,
Gott und Vater, Herrscher über das All,
Herr, eingeborener Sohn, Jesus Christus.
Herr und Gott, Lamm Gottes, Sohn des Vaters,
du nimmst hinweg die Sünde der Welt: erbarme dich unser;
du nimmst hinweg die Sünde der Welt: nimm an unser Gebet;
du sitzest zur Rechten des Vaters: erbarme dich unser.
Denn du allein bist der Heilige, du allein der Herr, du allein der Höchste:
Jesus Christus, mit dem Heiligen Geist, zur Ehre Gottes des Vaters. Amen."

Tagesgebet

Der Eröffnungsteil mündet in das Tagesgebet, die "Collecta". Jeder Teil der Messfeier wird übrigens durch solch ein feierliches Gebet abgeschlossen.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung oder schreiben Sie uns ganz einfach. Meine Adresse lautet: Dr. Jörg Sieger, Mannheimer-Str. 54, 76131 Karlsruhe, Tel.: +49 (0721) 82105171, E-Mail: kontakt@joerg-sieger.de.

Unser Glaube - Ein Versuch zeitgemäßer Antworten
"Tut dies, sooft ihr daraus trinkt, zu meinem Gedächtnis!" -
Symbole und Zeichen in der Messe