Du denkst an deine Zukunft,
und es wird dunkel.
Du siehst blockierte Wege,
verschlossene Türen, Unmöglichkeiten.
Von überall starren dich Grenzen an.
So anders ist das Leben geworden,
als du es dir gedacht hast.

Ich habe dich schon lange beobachtet
und stelle wieder neu fest,
daß du schön bist in deinem Kampf.
Dein Einsatz gibt dir Würde.
Aus dem Leichtsinn ist ein Schwersinn geworden
und die Übertreibung hat der Echtheit Platz gemacht.
Daß du Narben trägst und Falten,
daß du langsamer und sorgfältiger geworden bist,
daß du deine Worte über das Leid
mit Erfahrungen bezahlt hast,
all das bringt dich mir näher.
Gerade in der Dunkelheit
werden wir einander lieben lernen.

(Ulrich Schaffer)

Der Text ist entnommen dem Band "... weil du dunkle Momente kennst" von Ulrich Schaffer, aus dem Ernst Kaufmann Verlag (Lahr, 3. Auflage 1989). Wir danken dem Ernst-Kaufmann-Verlag für die Erlaubnis den Text hier veröffentlichen zu dürfen und weisen auf die Produkte dieses Verlages gerne hin.

Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung oder schreiben Sie uns ganz einfach. Meine Adresse lautet: Dr. Jörg Sieger, Mannheimer-Str. 54, 76131 Karlsruhe, Tel.: +49 (0721) 82105171, E-Mail: kontakt@joerg-sieger.de.

Unser Glaube - Ein Versuch zeitgemäßer Antworten
Hinführung zum Themenkreis: Warum hast Du mich verlassen? -
Die Frage nach Leid und Tod