"Lichtblick im Alltag"

Ganz Assur bekehrte sich. Jona hat zur Umkehr gerufen und die ganze Stadt ging in Sack und Asche. Erfolg auf der ganzen Linie für den Propheten (Jona 3).
Erfolg? Mitnichten! Jona wollte eigentlich das Gegenteil. Die sündige Stadt, der Todfeind Israels, sollte endlich bestraft werden. Alles hatte er drangesetzt, um den Auftrag Gottes nicht ausführen zu müssen. Denn er wusste: Am Ende würde sich Gott wieder barmherzig erweisen. Jona aber wollte die Bestrafung - seine Mission war ein Misserfolg.

Erfolgreich aber war Gott, denn er wollte die Versöhnung mit den Menschen. Und er hat sie erwirkt, so tollpatschig sich sein Prophet auch angestellt hat.
Ist das nicht schön? Könnte uns die Bibel schöner sagen, dass sich Gottes Barmherzigkeit am Ende durchsetzt? Gott wird erfolgreich sein! Und er wird sein Ziel erreichen und das ganz unabhängig davon, wie dumm ich mich dabei anstelle. Und das ist - für mich zumindest - sehr beruhigend.

 

Zur Sammlung der bisherigen Texte