"Lichtblick im Alltag"

Eichhörnchen sind ziemlich schlaue Tiere. Sie wissen nämlich, dass der Winter nahe ist. Und weil sie auch wissen, dass man dann kaum etwas zum Fressen findet, legen Sie sich einen Vorrat an.
Viele Tiere sammeln vor dem Winter. Und sie machen es genau aus dem gleichen Grund. Und auch wir Menschen wissen darum, dass wir ohne Vorsorge und Vorräte kaum überleben können. Wir Menschen haben aber ein Problem: Tiere werden immer einen Vorrat sammeln. Sie tun es instinktiv. Menschen aber können vergessen.

Wenn der Strom einfach aus der Steckdose und fließendes Wasser aus dem Hahn kommt, wenn man in einer Gegend lebt, in der Krieg und Not wie ein Märchen aus längst vergangenen Zeiten klingen, dann stehen Menschen leicht in der Gefahr zu vergessen, dass dies alles nicht selbstverständlich ist, dass es Güter sind, die erarbeitet wurden und gepflegt werden wollen.
Esel, denen es zu wohl wird, gehen aufs Eis. Halten wir es mit den Eichhörnchen: Sorgen wir für die Zukunft und setzen wir das Erreichte nicht leichtfertig aufs Spiel.

 

 

 

 

 

Zur Sammlung der bisherigen Texte