"Lichtblick im Alltag"

Während Jesus klar wird, dass er sterben muss, und er dies in Worte zu fassen versucht, reden seine Jünger darüber, wer von ihnen wohl der Größte sei (Markus 9,34). Das muss niederschmetternd gewesen sein! Ein traurigeres Zeugnis über die Jünger Jesu gibt es im ganzen Evangelium nicht.
Nach menschlichem Ermessen hätte Jesus sie spätestens an diesem Tag in die Wüste schicken müssen! Es spricht für ihn und seine Geduld, dass er es nicht tut. Er tadelt sie nicht einmal. Er dreht den Spieß gleichsam herum:

Ihr wollt Karriere machen? Dann macht sie! Aber macht sie richtig! Denn alle Throne der Welt, alles Ansehen der Menschen und alle Ehrungen und Positionen zählen letztlich nichts in den Augen dessen, der am Ende den Maßstab festlegt.
Kümmert euch um die Kleinen, dann seid ihr wirklich groß. Vergesst Ämter, Rangstufen und Abzeichen. Reicht den Menschen eure helfende Hand, und in den Augen der Menschen, in den Augen der Kleinsten werdet ihr eure wahre Größe entdecken können.

 

 

 

 

Zur Sammlung der bisherigen Texte