"Lichtblick im Alltag"

Jesus war nicht lebensmüde. Bei aller Geradlinigkeit, bei aller Überzeugung von seiner Sendung, er hat bei all seinem Protest und seinem Widerspruch gegen die Einflussreichen und Mächtigen seiner Zeit, nie wirklich sein Leben aufs Spiel gesetzt. Er ging so klug vor, dass es des Verrates eines Freundes bedurfte, um ihn ans Messer zu liefern.
Deshalb sollen auch wir klug sein wie die Schlangen. Es geht darum, nie den Schwanz einzuziehen - nicht vor Mächtigen und nicht vor Vorgesetzten -, aber so, dass es wirklich etwas bewirkt und nicht nur den eigenen Kopf kostet.

Gott steht auf der Seite derer, die sich für andere einsetzen. Aber das sind auch die, die sich nicht selbst um Kopf und Kragen bringen, sondern ganz einfach darum kümmern, dass wirkliche Hilfe kommt.
Also: Habt keine Furcht vor den Menschen. Macht den Mund auf. Geht den geraden Weg - Auch wenn es manchmal einen Schlenker braucht, um nicht mit dem Kopf durch die Wand zu müssen.

 

Zur Sammlung der bisherigen Texte