Die Heilige Schrift des Alten und des Neuen Bundes

 

Auf diesen Seiten finden Sie den Text der Herder-eigenen Bibelübersetzung "Die Bibel. Die Heilige Schrift des Alten und des Neuen Bundes, hrsg. von Diego Arenhoevel, Alfons Deissler und Anton Vögtle, Freiburg - Basel - Wien 1968, © Verlag Herder, Freiburg im Breisgau.

Große Beachtung fand diese Übersetzung vor allem im Zusammenhang mit dem Kommentar der Jerusalemer Bibel. Durch diese bestkommentierte Bibelausgabe in einem Band wurde der "Herdertext" weithin bekannt und untermauerte seinen Ruf als zuverlässige Übersetzung.

Hier liegt dieser Text nun erstmals digitalisiert und in neuer Rechtschreibung vor. Die Eigennamen wurden gemäß Loccumer Richtlinien bearbeitet. Die Abweichungen der Einheitsübersetzung von diesen Richtlinien, die sich mittlerweile allgemein durchgesetzt haben, wurden hier weitestgehend übernommen.

führt zur Konkordanz führt zur Bibelstellensuche.

Vor jedem Vers finden Sie eine oder mehrere Schaltflächen, die Sie zum hebräischen oder griechischen Originaltext bzw. zum Text der Septuaginta führen. Die Icons bedeuten dabei im Einzelnen:

Masoretentext

Septuaginta

Wo der Text nicht einheitlich ist, werden entsprechende Varianten folgendermaßen bezeichnet:

Masoretentext (Variante)

Codex Alexandrinus

Codex Vaticanus

oder auch:

Septuaginta

Theodotion

Diejenigen Bücher der Septuaginta, die in den Kanon der biblischen Bücher keine Aufnahme gefunden haben, sind auf speziellen Seiten tabellarisch in der Originalfassung ohne Übersetzung beigefügt.

Die originalsprachlichen Texte folgen weitgehend:

Biblia Hebraica Stuttgartensia, fünfte, verbesserte Auflage 1997, © 1967/77 Deutsche Bibelgesellschaft, Stutgart.

Septuaginta - Id est Vetus Testamentum graece iuxta LXX interpretes edidit Alfred Rahlfs, © 1935, 1978 Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart.

The Greek New Testament, fourth revised edition © 1993 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart.

Wir danken der Deutschen Bibelgesellschaft Stuttgart ausdrücklich, für die Genehmigung, die Texte in diesem Zusammenhang verwenden zu dürfen..

Digitale Bearbeitung und Programmierung: Roland Sand, Bruchsal.

Dieses Angebot steht leider nur auf der CD-ROM-Version zur Verfügung. Aus urheberrechtlichen Gründen ist es augenblicklich leider nicht möglich, den Text der Herder-Übersetzung sowie die originalsprachlichen Texte im Internet zugänglich zu machen.

Um sich einen Einblick zu verschaffen, wie Sie mit den Texten arbeiten können, ist das Buch Jona hier zugänglich gemacht.

Dr. Jörg Sieger, Mannheimer Str. 54, D-76131 Karlsruhe,
Tel.: +49 (0721) 82105171, E-Mail: kontakt@joerg-sieger.de.