Navigation zeigen
Navigation verbergen

Weckruf - Wegruf

Mit dem Propheten Amos auf dem Weg

Spanisch-Button Begleitheft zum Amos-Prozess

Weiter-Button Zu diesem Heft

In einer Auflage von knapp 200 Exemplaren stand den Teilnehmenden des Sieben-Wochen-Prozesses ein 160 Seiten starkes Heft zur Verfügung, das über den Propheten Amos und seine Zeit informierte, die Texte des alttestamentlichen Buches erschließen half und darüber hinaus für jeden Tag Impulse zum Nachdenken bot. Für alle, die den Prozess online verfolgten, wurden die Inhalte auf den folgenden Seiten fürs Internet aufbereitet.

Die Struktur des Heftes wurde im Vorwort erläutert:

Es ist ein dickes Heft geworden, das Ihnen den Weg durch den "Weckruf" erleichtern möchte. Sie finden hier eine Einführung, die Ihnen Informationen zur Zeit, in der der Prophet Amos gelebt und gewirkt hat, zu seiner Person und auch zu dem Buch, das seinen Namen trägt, an die Hand geben will.

Danach gibt es zu jedem Tag des sieben Wochen dauernden Prozesses einen Abschnitt aus dem Buch Amos - und - unter der Überschrift "Wieso? Weshalb? Warum? ..." - erklärende Hinweise, Hilfen zum Verständnis dieses nicht immer leichten Textes. Es handelt sich um Worte, die vor zweieinhalbtausend Jahren niedergeschrieben wurden. Die Erklärungen möchten helfen, in die Gedankenwelt des Autors einzutauchen und sein Anliegen zu verstehen.

Zu jedem Tag gibt es auch einen Impuls zum Weiterdenken. Er ist jeweils mit den Worten "Vor- und nachgedacht ..." gekennzeichnet. Der biblische Text ist nicht nur ein historisches Zeugnis. Er ist ein lebendiger Text, der mit mir in Kontakt treten möchte. Er hat mit meinem Leben und meiner Lebenswirklichkeit zu tun. Die Impulse möchten Anregungen bieten, das Wort der Bibel in das eigene Leben hinein fortzuschreiben. Und wer weitere Gedanken, Informationen, Anregungen... sucht, der wird unter der Überschrift "Lust auf mehr" hoffentlich fündig werden. Dort gibt es häufig unter dem Stichwort "Noch mehr Infos" auch weiterführende Informationen zum geschichtlichen Hintergrund oder exegetischen Fragen.

Am Ende finden Sie einen Lexikonteil, der Informationen zu Begriffen, Orten, Namen und Völkern bietet. Begriffe, die dort erklärt werden, sind im laufenden Text verlinkt.

Die Texte, die Sie in diesem Heft finden, - sowohl die Kommentare zum Bibeltext, als auch die Einleitungs- und Besinnungstexte - sind in aller Regel von den Mitgliedern der Vorbereitungsgruppe selbst verfasst. Nur im Einzelfall wurde auf bereits Vorproduziertes zurückgegriffen. Schon dies macht einen guten Teil der Qualität dieses Begleitheftes aus. Wenn Ihnen manches zu viel zu sein scheint oder Sie gleichsam erschlägt, dann orientieren Sie sich einfach an den blau unterlegten Stellen. Sie scheinen uns das Wesentliche zu enthalten, um dem Prozess folgen.

Insgesamt möchte das ganze Heft einfach hilfreich sein, um sich vom Propheten Amos nicht nur aufwecken zu lassen, sondern um am Ende selbst aufbrechen zu können, auf den Weg, den Amos schon damals einer Gesellschaft gewiesen hat, die kurz davor war, mit Höchstgeschwindigkeit gegen die Wand zu fahren. Es gilt heute nicht minder auf die Bremse zu treten, Kurse zu korrigieren, dann aber mit allem Mut voranzugehen...

Ihr Pfarrer
Dr. Jörg Sieger

Für das Internet wurden die jeweiligen Abschnitte aus dem Buch des Propheten auch durch die jeweiligen originalsprachliche Stellen ergänzt. Sie finden sich hinter den entsprechenden Icons - sowohl der hebräische Originaltext als auch die griechische Übersetzung:

Masoretentext-Icon = Masoretentext / Masoretentext, Variante
Septuaginta-Icon = Septuaginta

Sie können online durch das "Heft" blättern, indem Sie den oben und unten angebrachten Pfeil-Buttons folgen. Alternativ können Sie auch die einzelnen Tage direkt über die entprechenden Menüs anwählen. Auf jeder Seite findet sich auch ein "PE" Kennzeichen, das zur peruanischen Ausgabe des Begleitheftes führt. Dort leitet ein Kennzeichen "D" wieder zurück. Das komplette Begleitheft können Sie auch als pdf-Datei herunterladen.

Weiter-Button Logo des Amos-Prozesses