Navigation zeigen
Navigation verbergen

Weckruf - Wegruf

Mit dem Propheten Amos auf dem Weg

Spanisch-Button Begleitheft zum Amos-Prozess

Weiter-Button Zurück-Button Freitag, 12. Juni (Amos 2,1-3)

Totenruhe

Masoretentext-Icon Septuaginta-Icon 1 So spricht der Herr: Wegen der drei Verbrechen, die Moab beging, / wegen der vier nehme ich es nicht zurück: Weil Moab die Gebeine des Königs von Edom / zu Kalk verbrannte, Masoretentext-Icon Septuaginta-Icon 2 darum schicke ich Feuer gegen Moab; / es frisst die Paläste von Kerijot und Moab geht im Getümmel zugrunde, / beim Kriegsgeschrei, beim Schall der Hörner. Masoretentext-Icon Septuaginta-Icon 3 Ich vernichte in Moab den Herrscher / und erschlage zusammen mit ihm alle seine Großen, / spricht der Herr.

Wieso? Weshalb? Warum? ...

Jahwes Anklage gegen Moab bezieht sich auf die Leichenschändung des Edomiterkönigs. Die Totenruhe ist im ganzen Orient heilig. Wer sie stört, äußert damit unmenschlichen Hass und Gottlosigkeit. Die Menschen glaubten, dass der Tote so keine Ruhe mehr findet.

Kerijot ist das religiöse Zentrum der Moabiter, es wird vernichtet werden.

Zur Formulierung "Wegen der drei... wegen der vier" siehe zu Amos 1,3-5 (Erklärung zum Sonntag, 7.6.)

Vor- und nachgedacht...

Wann findet ein toter Mensch Ruhe

Es gibt viele Menschen, die sich bereit erklären, nach dem Tod ihren Leichnam zur Plastination zur Verfügung zu stellen. Hierbei entstehen Präparate, die eine starke Faszination auf ihre Betrachter ausüben, und zwar auf der ganzen Welt.

Ehrfurcht vor dem Leben einerseits, Missachtung der Totenruhe andererseits?

Monika Zehe

Grabstein

Jüdischer Friedhof Bruchsal

Foto: Erika Gerken

Noch mehr Infos

Als Gegenstück zur Ermordung der Frauen und ihrer ungeborenen Kinder gerät nun ein Mensch nach seinem Tod in den Blick. Amos betont, dass das Verbrennen eines Menschen zu Kalk verwerflich ist. Damit wird möglicherweise angedeutet, dass die Moabiter die Asche des Edomiterkönigs benutzten, um Steine und Häuser zu tünchen. Der Mensch wird auf eine schreckliche Weise zu "Material". Für Amos ist dieses Verhalten auch dann verwerflich, wenn keine Israeliten beteiligt sind.

Weiter-Button Zurück-Button Logo des Amos-Prozesses